Lernen in der FASKA ist anders.

Kinder wachsen und entwickeln sich in ihrem eigenen Tempo. In der Freien Aktiven Schule und dem Kindergarten nehmen wir darauf Rücksicht.

Unser reformpädagogischer Ansatz und die kleinen Gruppen machen die FASKA ebenso besonders wie die Verantwortung, die alle am Schulleben Beteiligten übernehmen – und das schon seit 1999.

Dieses Besondere sichern wir mit der FASKA von Morgen auch für die Zukunft.

 

Kindergarten

20 Kinder zwischen 3 und 6 Jahren finden im Kindergarten einen selbstbestimmten Raum, in dem sie sich nach ihren Bedürfnissen entwickeln können.

Zum Kindergarten

 

Schule

In Grundschule und Sekundarstufe I lernen unsere Kinder in der Schule klassenübergreifend bis zum Werkrealschulabschluss.

Zur Schule

Die FASKA von Morgen – Bildung für die Zukunft

Im Moment befindet sich die FASKA noch in Erzberger Straße 131, in der Karlsruher Nordstadt im sogenannten C-Areal. Dieses Gelände wurde an einen Investor verkauft, und hier sollen in den nächsten Jahren neue Wohn- und Gewerbeimmobilien gebaut werden.

Für uns bedeutet das, dass die FASKA nach 20 Jahren einen neuen Standort bekommt – eine große Herausforderung und gleichzeitig eine große Chance!

Die FASKA von Morgen wird in der Hermann-Höpker-Aschoff-Str. 3 in Neureut-Kirchfeld neu gebaut, auf einem Grundstück am Ortsrand mit guter ÖPNV-Anbindung.

Dieser Neubau gibt uns die Möglichkeit, das Gebäude und die Außenanlagen nach unseren Bedürfnissen zu entwerfen und einzurichten. Gleichzeitig bringt er aber auch große zeitliche und finanzielle Herausforderungen mit sich.

Als engagierte Elterninitiative sind wir dabei auf Unterstützung angewiesen. Egal ob klein oder groß, als Spende oder Sponsoring, durch eine Geldeinlage oder eine Sachzuwendung, durch einen Einkauf über Amazon Smile oder einfach dadurch, dass du anderen von der FASKA von Morgen erzählst…

Vielen Dank für deine Unterstützung!

Aus dem FASKA-Blog